stille hunde
stille hunde theaterproduktionen
info@stille-hunde.de

  

Blitzkalender


 

 

November 2019

Heute / Best of Fünfzehn Literarische Nächte / 19.00 Uhr / Stadtbibliothek Göttingen

Mi 27.11. / Das Literarische Lagerfeuer im Quartier: Der Mann mit dem verschluckten Auge / 17.00 Uhr / Café Canaria - Seniorenzentrum Göttingen

Do 28.11. / Eine Weihnachtsgeschichte / 19.00 Uhr / Sankt Marien, Osterode am Harz

Fr 29.11. / Eine Weihnachtsgeschichte / 19.00 Uhr / Studio Klawunn, Göttingen-Herberhausen

Sa 30.11. / Rotkäppchenvariationen / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

 

Dezember 2019

So 01.12. / Das Literarische Roulette: Letzte Worte / 17.30 Uhr / Torhausgalerie, Stadtfriedhof Göttingen

Mi 04.12. / Die Besserung / 10.00 Uhr / Stadtbücherei Seesen

Fr 06.12. / Der gestiefelte Kater / Eine Weihnachtsgeschichte / Theaterwerkstatt Quakenbrück

Sa 07.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

Fr 13.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

Sa 14.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 19.00 Uhr / Liebfrauenkirche, Moringen

So 15.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 17.00 Uhr / APEX, Göttingen

Di 17.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

Fr 20.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 17.00 Uhr / Sankt Pankratius, Einbeck-Odagsen

Sa 21.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

So 22.12. / Eine Weihnachtsgeschichte / 17.00 Uhr / APEX, Göttingen

Sa 28.12. / Der gestiefelte Kater / 16.00 Uhr / APEX, Göttingen

So 29.12. / Vom kleinen Maulwurf / 16.00 Uhr / APEX, Göttingen

Di 31.12. / Marzipanschweine / 18.00 + 21.00 Uhr / APEX, Göttingen

 

Januar 2020

Fr 10.01. / Marzipanschweine / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen 

Fr 17.01. / Marzipanschweine / 20.15 Uhr / APEX, Göttingen

 


 

Aktuelles


 

Die Geister der Weihnacht 2019: Der Vorverkauf hat begonnen!

An insgesamt sechs Tagen im Dezember wird stille hunde seine beliebte Fassung von Charles Dickens' berühmter Weihnachtsgeschichte rund um die nächtlichen Träume und Alpträume des notorisch geizigen und menschenhassenden Ebenezer Scrooge im APEX zeigen. Daneben wird es aber auch Gastspiele in der Region geben: Bereits am 28. November gastieren Stefan Dehler und Christoph Huber mit dem Stück in der Marienkirche in Osterode, und am 29. November können alle Theaterfreunde und Charles-Dickens-Fans die Adventszeit mit einer Vorstellung in Herberhausen einläuten, wenn sich der Vorhang für das geisterhafte Treiben im Studio Klawunn hebt.

 

Tickets für die Vorstellungen im APEX sind bei allen Göttinger Vorverkaufsstellen erhältlich. Einen gebührenfreien Verkauf bieten in der Göttinger Innenstadt das APEX und Der Drachenladen an. Online-Buchung ist möglich unter: www.reservix.de. Karten für die auswärtigen Gastspiele sind an den Veranstaltungsorten erhältlich. Die Kontaktdaten sind in den Ankündigungen auf der Spielplanseite zu finden.

 


Stefan Dehler in der Rolle des Stadtwerkemitarbeiters mit den magischen Händen: Die Kino-Spots sind online!

In drei Spots wirbt Stefan Dehler mit einem ironischen Augenzwinkern für die komplette Servicebandbreite der Göttinger Stadtwerke. Die spontanen Hilfsleistungen des Monteurs mit dem Zauberkoffer reichen dabei von der Zubereitung eines Sternekoch-Dinners über Geburtshilfe bis zu künstlerischen Anstrichen. Die Werbefilme wurden von Christian Ewald, Knockwood Films, konzipiert und produziert und laufen derzeit im Göttinger Cinemaxx vor dem Abendprogramm.

  

Stadtwerke Göttingen: Das perfekte Dinner

Stadtwerke Göttingen: Geburtshilfe

Stadtwerke Göttingen: Strich für Strich

 


 

Kulturkirche 2019: Erfolgreiche Premiere von "Macbeth" am 13. September in der Nikolausberger Klosterkirche mit Livemusik von Andreas Düker

Am 13. sowie am 20. und 21. September präsentierte stille hunde eine auf ein psychologisches Kammerspiel komprimierte Fassung für drei Akteure von Williams Shakespeares berühmten Krimimalfall "Macbeth" in der Nikolausberger Klosterkirche. Die Livemusik zur Geschichte des zum Oberhaupt der schottischen Clans aufgestiegenen Königsmörders Macbeth und seiner intriganten Ehefrau steuerte der Göttinger Gitarrist und Experte für Lautenmusik Andreas Düker bei: filmmusikartige Intermezzi, Variationen über traditionelle Balladen und Tänze aus der Entstehungszeit des Dramas, atmosphärische Klangbilder und ironische musikalische Kommentare mit Anklängen an Jazz und Pop - mal mit E-Gitarre, mal mit Konzertgitarre, mal mit Erzlaute und mal auf der Orgel gespielt.

 

Pressestimme

 


 

Erfolgreiche Premiere im August: "Marzipanschweine"

Inzwischen hat sie Premiere gehabt: die Nebenzimmerkomödie rund um zwei ungleiche Brüder und ihre Lebens- und Liebesgeschichten. Wortreich und mal mehr, mal weniger aufgeregt diskutieren der Kammerjäger Olaf und sein als Gebrauchtwagenhändler mäßig erfolgreicher, als mehrfacher Bräutigam aber umso aktivere Bruder Jens, die zunächst normal, zunehmend aber spektakulär verlaufende Hochzeitsfeier und die Gründe für wahre Liebe und reales Chaos im Leben.

 

Im November werden die turbulenten Geschehnisse erneut im Göttinger APEX präsentiert: Am 8., 16. und 21. November laden stille hunde wieder ins höchst informative und vergnügliche "Nebenzimmer" ein. Das Stück wird außerdem am 10. November als Gastspiel in Tifltingerode und zweimal an Silvester im APEX gezeigt.

 

Tickets für die Vorstellungen im APEX sind bei allen Göttinger Vorverkaufsstellen erhältlich. Einen gebührenfreien Verkauf bieten in der Göttinger Innenstadt das APEX und Der Drachenladen an. Online-Buchung ist möglich unter: www.reservix.de.

 

Pressestimme 1 / Pressestimme 2

 


 

Theaterparcours an der Leinetal-Grundschule Friedland: "Die Reise der goldenen Kugel" - Aufführungen am 21. und 22. Juni 2019

Am vergangenen Wochenende durfte in der Leinetalschule Friedland das Publikum einer Geschichten transportierenden goldenen Kugel auf die Reise zu acht Stationen folgen. An beiden Tagen zeigten Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Theaterparcours kurze Theaterstücke und Choreografien, die vom Bild der goldenen Kugel inspiriert waren. Märchenmotive wie das vom Hans im Glück, das geraubte Sonnenlicht zurückbringenden Waldelfen oder der aus der Pfanne springende Eierkuchen waren ebenso darunter wie Geschichten von Ball spielenden Mäusen, mutigen Angsthasen, hilfsbereiten Schmetterlingen und abenteuerlustigen Jungen, die sich aus dem unaufgeräumten Kinderzimmer in ferne Welten fortträumen. Ausbrechende Vulkane, Drachen, Meerjungfrauen, Greifvögel und die Tiere des Waldes verwandelten die Klassenzimmer in Bühnen für ein mal wildes, mal sanft poetisches, mal schauerliches und mal komödiantisches Geschehen.

 

Das Konzept des Parcours wurde von stille hunde beigesteuert, die Geschichten hatten Schülerinnen und Schüler in jahrgangsgemischten Gruppen mit den Lehrerinnen und Lehrern entwickelt, ausgearbeitet und szenisch umgesetzt.

 


 

Erfolgreicher Abschluss des Bürgertheaterprojekts der Diakoniestiftung Einbeck am 14. und 15. Juni 2019

Für neunzehn Teilnehmer/innen ist das interkulturelle Theater-und Begegnungsprojekt der Diakoniestiftung "Nächstenliebe" Einbeck mit zwei öffentlichen Präsentationen am vergangenen Wochenende erfolgreich zu Ende gegangen. Menschen unterschiedlichen Alters aus Syrien und Einbeck haben unter der Leitung von stille hunde gemeinsam eine szenische Erzählung frei nach Wilhelm Hauffs "Das kalte Herz" erarbeitet - ein dramatischer Bilderbogen, in dem sich chorische Passagen mit Dialogen in Einfacher Sprache mischten. Zu den Vorstellungen am Freitag und Samstag kamen insgesamt rund zweihundert Besucher/innen in den Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirche in der Einbecker Lessingstraße. Am Ende der Aufführungen waren Ensemble und Gäste zu Gesprächen und nachbarschaftlichem Austausch bei Getränken und orientalischem Buffet eingeladen.

 

Das Team von stille hunde dankt allen Mitwirkenden für den tatkräftigen Einsatz, den Mut und die Energie, besonders auch der Projektleiterin Mayssam Freitag, dem Geschäftsführer der Diakoniestiftung Einbeck Marco Spindler und dem Vorstand des Stiftungskuratoriums Michael Büchting, ohne die wir das Projekt nicht hätten realisieren können. Ebenso danken wir den Mitgliedern der Jugendkirche Einbeck, die freundlicherweise die Podesterie transportiert und aufgebaut haben.

 


 

Schule neu erleben: Ein Theaterparcours

Grundschulen in der Region bietet stille hunde eine theaterpädagogische Projektwoche an, an der alle Schüler/innen und Lehrkräfte jahrgangs- und fächerübergreifend mitwirken. Das Konzept sieht zwei einführende Workshops für das Lehrer/innenkollegium vor. Nach Einführung in das Projektkonzept wird gemeinsam ein übergreifendes Thema gefunden. In der eigentlichen Projektwoche erarbeiten die Schüler/innen in gemischten Gruppen kurze Dialoge, Szenen, Choreografien und Musiknummern. Realistische Geschichten sind ebenso erlaubt wie wildwuchernde Fantasien, tänzerisches Erzählen ebenso wie Sprechakrobatik, Schattenspiel, Objekt- und Figurentheater. Am Ende wird alles zu einem großen Parcours zusammengefügt, zu dem Eltern, Verwandte und Freunde und alle, die interessiert sind, eingeladen werden.


Stefan Dehler und Christoph Huber haben gemeinsam mit den Kollegien einiger Grundschulen das Modell bereits mehrfach erfolgreich getestet. In diesem Jahr wird stille hunde den Theaterparcours an der Grundschule Friedland erarbeiten, danach das Projekt an der Egelsbergschule Göttingen durchführen. Das Team informiert Interessenten gerne über Struktur und Ablauf, Zielsetzung und die Kosten des Angebots: info@stille-hunde.de

 


 

Über 1000 Besucher bei "Romeo & Julia": Starkes Fazit des Interkulturellen Bürgertheaters Moringen 2019

Mit einer beeindruckenden Ensembleleistung hat das  Moringer Bürgertheaterprojekt "Romeo & Julia" Ende März seinen Abschluss gefunden. Über einstausend Besucher/innen haben die insgesamt vier Aufführungen besucht.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie den Förderern, die das Projekt erst möglich gemacht haben. Besonders möchten wir uns bei Gustav Deilke bedanken, der das Material für die Bühnenwagen zur Verfügung gestellt, transportiert und montiert hat - und Herrmann Miotke, der die vielen Kostümteile gestaltet und angefertigt hat.

Dank gilt auch der Leitung und dem Kollegium der Löwenzahn-Grundschule und der Kooperativen Gesamtschule Moringen, deren Räumlichkeiten und Bühnentechnik bereits zum dritten Mal genutzt werden konnten. Vor allem aber möchten wir uns für den Einsatz der freundlichen und kompetenten Hausmeister bedanken, die uns mit Rat und Tat und zu praktisch jeder Uhrzeit zur Seite gestanden haben.

Vielen Dank auch für die freundliche Unterstützung durch die Redaktion der HNA und Hallo Northeim.

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf ein kommendes viertes Mal!

 


 

stille hunde auf der Leipziger Buchmesse: Alphadekade 2019 - Goethes "Faust" in Einfacher Sprache

Stefan Dehler und Christoph Huber präsentierten als Gast der Alphadekade auf der Leipziger Buchmesse Goethes "Faust. Der Tragödie erster Teil" in Einfacher Sprache als zweimalige szenische Lesung mit improvisiertem Objekt- und Puppenspiel.

 


 

Gebührenfreie Vorverkaufstellen in Göttingen: Der Drachenladen + Apex

Das Fachgeschäft Der Drachenladen verkauft Karten für fast alle Veranstaltungen von stille hunde (Ausnahmen sind im Spielplan angezeigt) ohne den Aufschlag einer Vorverkaufsgebühr. Aber auch sonst lohnt sich ein Besuch des Ladens in der Kurzen Geimar Str. 34. Neben Flugdrachen, Aerobies, Yoyos, Diabolos und Jonglierbällen bietet Der Drachenladen eine große Auswahl an Spielen, Spielzeugen, Büchern, CDs, Experimentier- und Baukästen, Bastelmaterial und Schminke, Windräder und Puzzles - für Kinder und Erwachsene. Der Drachenladen ist von Montag bis Freitag geöffnet ab 9.30 Uhr und bis 18.30 Uhr. Samstags schließt der Laden um 16.00 Uhr. 

 

  

Auch das Apex in der Burgstraße 46 verkauft Tickets für die Veranstaltungen von stille hunde ohne Vorverkaufsgebühr. Die Vorverkaufstelle, die in der unteren Galerie, rechts vom Haupteingang untergebracht ist, ist geöffnet von Mittwoch bis Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr, an Samstagen von 11.00 bis 14.00 Uhr.

 

Telefonische Reservierungen bei stille hunde / Online-Buchungen bei Reservix

Außerdem können Karten per Mail oder per Anruf über die Geschäftsstelle von stille hunde reserviert werden: info@stille-hunde.de und 0551 6345700. Daneben sind Tickets aber auch bei allen Göttinger Vorverkaufstellen erhältlich, beispielsweise der Tourist-Information im Alten Rathaus, der Musikalienhandlung nota bene in der Burgstraße, bei den Geschäftstellen von Göttinger Tageblatt, Blick und Extratipp. Unkomplizierte und sichere Online-Buchungen sind beim Ticketportal Reservix möglich.

 


 

Kulturticket: Freier Eintritt für Studierende der Universität Göttingen

Studierende der Göttinger Universität erhalten bei Vorlage ihres Studienausweises an der Abendkasse freien Eintritt zu den Vorstellungen von stille hunde im APEX, im Schloss Rittmarshausen und in der Klosterkirche Nikolausberg - solange noch Karten verfügbar sind. Die "Kulturtickets" können leider nicht im Vorfeld reserviert werden. Es gilt: Interessenten müssen ihr Glück an der Abendkasse probieren. Falls eine Vorstellung am Morgen des Vorstellungstages bereits ausverkauft sein sollte, wird das im Spielplan angezeigt.

 


stille hunde bei facebook

stille hunde lädt Gäste und Freunde ein, die neue Facebook-Seite mit Bildern und Infos aus dem Arbeitsalltag zu besuchen. Das Team freut sich über Freundschaftsanfragen und Beiträge: stille hunde facebook.